newMAN Fahrerassistenzsysteme

MAN spricht im Bezug auf den neuen MAN TGX, TGS, TGM und TGL vom „besten Arbeitsplatz“ in einem LKW. Doch der „beste Arbeitsplatz“ im LKW muss natürlich auch Fahrerassistenzsysteme an Bord haben. Diese sind teilweise bekannt, aber auch teilweise neu im #newMAN.

ABBIEGEHILFE

Hier wird der seitliche Bereich bis 30km/h überwacht und so sollen Abbiegeunfälle verhindert werden. Ein dreiteiliges LED-Band in der A-Säule warnt den Fahrer in kritischen Situationen stufenweise. Die Warnstufe hängt davon ab, wie weit der erkannte andere Verkehrsteilnehmer noch vom Fahrzeug entfernt ist und ob bei Vorausberechnung der Bewegungspfade eine Unfallsituation droht. Erkennt das System eine kritische Situation, blinken alle drei LED-Module und es ertönt zusätzlich ein Signalton. Der Fahrer kann dadurch rechtzeitig eingreifen und die Situation entschärfen.

SPURWECHSELHILFE (LCS)

Der Lane Change Support ist dem Abbiegeassistenten entwachsen und hilft dem Kraftfahrer/in gefahrlos die Fahrspur zu wechseln. Ab 50km/h aktiv, überwacht dieser die Umgebung des Fahrzeuges. Erkennen die Sensoren bei einem Spurwechsel eine Gefahrensituation durch ein von hinten herannahendes Fahrzeug, warnt es den Fahrer frühzeitig – ebenfalls über die LEDs in den A-Säulen.

SPURRÜCKFÜHRUNG (LRA)

Verlässt das Fahrzeug die Fahrspur, ohne dass ein Blinker gesetzt wurde, greift das Fahrzeug aktiv ein, und führt das Fahrzeug zurück in die Spur. Der LRA umfasst die Funktionalität des Spurverlassenswarners LDW, der aktiven Lenkunterstützung Comfort Steering und der Radarsensoren in der Fahrzeugfront. Während der LDW im Falle des Abkommens von der Spur akustisch warnt, greift der LRA selbständig ein und führt das Fahrzeug in den Bereich innerhalb der Fahrbahnmarkierungen zurück. Das System bleibt dabei jederzeit vom Fahrer übersteuerbar.

Weitere Fahrerassistenzsysteme sind dann das bekannte ACC mit Stop & Go Funktion, der Stauassistent, der Fernlichtassistenten sowie der Notbremsassisten (EBA).

Interessant ist auch der Aufmerksamkeitswarner (MAN AttentionGuard). Dieser arbeitet mit den Daten aus der Fahrspurüberwachung. Der Aufmerksamkeitsassistent wertet die Anzahl der Spurüberschreitungen und Lenkeingriffe kontinuierlich aus und nimmt an, dass bei abnehmender Wachsamkeit des Fahrers seine Fähigkeit sinkt, das Fahrzeug sauber in der Fahrspur zu halten. Eine optische Warnung im Display hilft dem Fahrer, seine Konzentration wieder auf das Geschehen auf der Straße zu lenken.

Bilder und Daten : MAN Truck & Bus
Bilder: Achim Daniels #nextDrive.de
Text: Achim Daniels #nextDrive.de

#newMAN #newTGX #newTGS #newTGL #newTGM

%d Bloggern gefällt das: