Kässbohrer stellt hydraulisch gelenktes Tiefbett vor

Mit bis zu 42 Grad ist das neue Kässbohrer Tiefbett ein Auflieger für maximale Manövrierbarkeit.

Drei hydraulisch lenkbaren Achsen sind das große Plus des neuen Tiefbett Aufliegers K.SLH 3 welcher gerade auf der bauma in München vorgestellt wurde. Mit diesen drei lenkbaren Achsen ist das neue Kässbohrer K.SLH 3 ein Kandidat wenn der Platz mal wieder recht knapp bemessen ist. Aber auch das technische zGM ist pro Achse mit 12t recht gut angelegt. Alle lenkbaren Achsen sind hydraulisch gelenkt, fernsteuerbar und automatisch ausgerichtet.

Technische Details K.SLH 3:

  • Aufsattelhöhe. 1.250mm
  • Radstand: 8.800mm
  • Außenlänge: 13.250mm
  • Plattformlänge: 9.300mm
  • Plattformverlängerung: 6.200mm
  • Schwanenhalslänge: 3.900mm
  • Plattformhöhe: 850mm
  • Gewicht: 12.000kg (+/- 3% bei 18/30 Version)
  • Königzapfen: 18.000kg
  • Technische Achsenladung: 30.000kg
  • Brottufahrzeuggewicht (bei 60km/h): 48.000kg

Bild: Kässbohrer Text: Achim Daniels – #nextDrive.de